Das Designkonzept in der Büroplanung. Dreidimensionale Markenkommunikation.

Büroräume gehören auch – das wird häufig nicht mitbedacht – zur Markenkommunikation eines Unternehmens und auf die gleiche Weise zu seiner Firmenkultur. Sie wirken nach außen – auf Kunden, die Sie in Ihrer Firma besuchen – genauso wie nach Innen auf Ihre Mitarbeiter. Deshalb sollte das Designkonzept für Ihre Büroräume auch die zentralen Werte und Eigenschaften Ihrer Markenidentität zum Ausdruck bringen. 

Zwei Beispiele: Ihre Firma steht für hochmoderne High-End-Produkte und die effiziente Nutzung allerneuester Technologien? Dann wäre eine verspielte Einrichtung im Retro-Style vielleicht für Mitarbeiter und Kunden die falsche Botschaft. Sie punkten als Anwaltskanzlei mit Sachlichkeit, Expertise und Zuverlässigkeit? Blautöne, solides werthaltiges Mobiliar, eine klare, effiziente und gleichzeitig großzügige Aufteilung der Räume verstärken diesen Eindruck.

Ihre Räume wirken aber auch auf Ihre Mitarbeiter und können Ihre Unternehmenskultur unterstützen. Die Unternehmenskultur besteht in der Regel aus einer Reihe von Werten, Überzeugungen und Verhaltensmaßstäben, die geeignet sind, die Produkte oder Leistungen des Unternehmens hervorzubringen. Um Mitarbeiter täglich an diese Werte und Verhaltensmaßstäbe zu erinnern, hängen manche Unternehmen sie gerahmt an die Wände ihrer Büroräume. Die Inneinrichtung sollte damit nonverbal im Einklang stehen. Ihre Firma arbeitet im direkten Kontakt mit Klienten und steht für verständnisvollen Service? Orange z. B. und komfortable Sitzmöbel vermitteln die passende Botschaft.