Willkommen auf unserem Blog


Balkon, Terrasse, Garten - Orte der Erholung

Balkon, Terrasse, Garten - Orte der Erholung

Lange, laue Sommernächte, das Gefühl von Sonnenstrahlen auf der Haut, ringsum blühen die Blumen in voller Pracht und der Winterblues hat sich auch endlich verabschiedet. Wir alle lieben ihn, den Sommer. Und wo verbringt man diesen wohl am besten? Natürlich draußen! Wir verraten Ihnen, was Sie an Möbeln und Wohnaccessoires für einen grünen Outdoor-Bereich zum Wohlfühlen brauchen und worauf Sie von vorne herein achten sollten.

Damit das neue Haus auch ein Zuhause wird. Was Sie beim Immobilienkauf unbedingt beachten sollten.

Damit das neue Haus auch ein Zuhause wird. Was Sie beim Immobilienkauf unbedingt beachten sollten.

Die neue Immobilie soll nicht nur Anlageobjekt, sondern auch ein Zuhause werden, in dem Sie sich so richtig heimisch fühlen? Dann muss bei der Besichtigung auf jeden Fall beides mit dabei sein: ein ganz klarer Kopf und richtig viel Gefühl.

Denn von A wie Anschlüsse bis Z wie Zentralheizung gibt es viele, viele Kleinigkeiten zu beachten. Das Bauchgefühl aber sagt ihnen, ob das Objekt auch Heimatqualitäten hat. Im folgenden eine kleine Liste für Ihre Besichtigungstour - mit Kleinigkeiten, die leider allzu häufig vergessen werden.

Alles steht still. Endlich Zeit zum Aufräumen!

Alles steht still. Endlich Zeit zum Aufräumen!

Seit jeher empfehlen es die großen Philosophen und zur Zeit bleibt uns auch gar nichts anderes übrig: im Negativen sollen wir uns – einfach oder nicht – auf das Positive konzentrieren. Zumindest mal für ein paar Stunden.

Die Welt scheint wie eingefroren. Die Natur bereitet sich – noch verborgen unter Gras und Laub vom letzten Jahr – ganz leise auf den Frühling vor. Und wir sitzen zu Hause und tun dasselbe. In der Hoffnung, dass es dann nach Ostern wieder losgeht: Mit den Tulpen, den Narzissen und unseren eigenen Projekten (und Freizeitaktivitäten und echten Treffen mit echten Freunden! Yeah! (mit genügend Abstand natürlich…).

Positiv heißt jetzt: Nutzen wir die Zwischenzeit. Zwischenzeiten eignen sich prima zur Standortbestimmung, zur Rückschau und zur Vorschau und – zum Aufräumen. Egal, wohin wir unsere Schritte künftig lenken, jetzt ist Zeit, Ballast abzuwerfen. Auch im Büro.

  • Seite 1 von 2