Willkommen auf unserem Blog


Das war die imm cologne 2020 – wir waren dabei.

Das war die imm cologne 2020 – wir waren dabei.

Wie wohnen wir in 20 Jahren? Wie machen wir das Beste aus den immer kleineren Grundrissen der Innenstadtwohnungen? Was gibt es Neues und vor allem Interessantes zum Thema Smart Home? Mit diesen Fragen im Koffer sind wir letzte Woche auf die imm cologne gereist. Antworten haben wir dort leider keine gefunden. So gut wie keine.

Während Neubau-Wohnungen in den großen Städten immer kleiner konzipiert werden (Prinzip der Bauträger: kleinere Einheiten zum höheren Quadratmeterpreis verkaufen) – entwerfen die Desinger der großen Möbelhersteller Polsterwelten und Co im XXL-Style. Geschaffen für 300 Quadratmeter-Objekte, die sich keiner mehr leisten kann oder leisten will. Auf unsere Frage, wie das zusammenpasst, kommt vom Messestand die leicht trotzige Antwort: „Es sind ja Module, man kann die ja auch auseinander nehmen.“ Problem: sieht nicht aus. Amputiertes Design zum vollen Preis. Man hängt sich ja auch keinen halben Picasso an die Wand, wenn ein ganzer nicht passt.

Die gute Nachricht: einige Startups haben den Trend erkannt und warten auf mit interessanten Ideen wie z. B. einem Arbeitstisch, der sich per Knopfdruck unter die Decke befördern lässt. Inklusive Unordnung und nicht abgearbeiteter To-Do-Listen. Feierabend: Aus den Augen aus dem Sinn. Das schafft der NOLEX: unser absolutes Lieblingsstück auf der Messe. Auch spannend fanden wir die LED-Tapete squareLED – Licht zum unter die Decke kleben - mit Dimmer-Funktion und in vielen Farben erhältlich.

Die schönsten Fotos haben wir übrigens von den Polster- und Tapetenwelten mitgebracht. Farben zum Kuscheln und Materialien, die Lust machen aufs Anfassen. Bei den Farbtönen haben sich die Designer dieses Jahr kräftig in den 70ern bedient – nicht wirklich neu und schon seit geraumer Zeit auch bei uns im Laden – aber: trotzdem schön.

 

imm cologne 2020 – interior moments von Morgen.

imm cologne 2020 – interior moments von Morgen.

Renommierte Marken, Trendsetter, kreative Newcomer – die Einrichtungsmesse imm cologne ist der Treffpunkt für alles, was in der Interior Design Branche Rang und Namen hat, oder sich einen solchen machen möchte. 1.200 Aussteller aus 50 Ländern zeigen die ultimativen Trends und Wohnideen des kommenden Jahres. Keine andere Messe bildet die internationale Welt der Einrichtung so umfassend, kompakt und strukturiert ab. Wir sind wieder dabei und machen uns auf die Suche nach allem, was für Sie das Wohnen schöner, smarter und natürlich komfortabler macht.

  • Seite 2 von 2